Schlagwort-Archive: Drohne

In 2022 keine Förderung von Drohnen zur Kitzrettung durch BMEL

Im vergangenen Jahr 2021 wurden Drohnen mit Wärmebildkamera zur Kitzrettung vom Bundeslandwirtschaftsministerium gefördert. Unter anderem konnten Jägerschaften diese Förderung mit bis zu 2 Drohnen beantragen. Im Jahr 2022 soll es diese Förderung nicht mehr geben.

Im Jahr 2021 wurde durch das Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL) die Anschaffung von 900 Drohnen für die Rehkitzrettung gefördert. Insgesamt wurde 2021 drei Millionen Euro durch das BMEL zur Verfügung gestellt.
Das BMEL gab (lt. Pirsch) bekannt, dass die Förderung zur Rehkitzrettung einmalig und auf das Jahr 2021 begrenzt gewesen sei. Es sei kein neues Programm vorgesehen, verkündete eine Sprecherin des von den Grünen geführten Landwirtschaftsministeriums.

Kitzrettung mit Drohne

Bereits im vergangenen Jahr wurden mit Hilfe von  mit Wärmebildkameras ausgestatteten Drohnen Kitze von Wiesen gerettet, so dass sie nicht Opfer der Mahd wurden.

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen – Bezirksstelle Uelzen – hat zusammen mit der Bezirksstelle in Aurich einen Online-Workshop Kitzrettung mit Drohnen aufgelegt;  u.a. wird sich die Jägerschaft Uelzen inhaltlich mit daran beteiligen. Die Fachgruppe 2 der LWK in Uelzen hat mit dem Maschinenring – UE zusammen zwei Drohnen, die u.a. auch Wärmebildtechnik tragen können. Diese stehen der Jägerschaft für Kitz-Rettungseinsätze zur Verfügung.

Um den Jägern gebündelte Infos zur Verfügung zu stellen, wird hierzu ein Online-Workshop angeboten.

>>>Zugang zum Onlineworkshop über diesen Link:
https://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/bezirksstelleostfriesland/action/vera.html?id=6025