Jägerschaft

Jägerschaft des Landkreises Uelzen e.V.


Herbstlaub – Nebel                Foto: B.Heukamp

 


logo-kjue_ufo_rot_1_c

Die Jägerschaft des Landkreises Uelzen e.V. ist ein lokaler Verband auf Kreisebene für das Gebiet des Landkreises Uelzen. Die Jägerschaft des Landkreises Uelzen ist dem Landesjagdverband Niedersachsen mit Sitz in Hannover untergeordnet.
Ziel und Wirkungsbereich der Jägerschaft sind u.a. die Förderung von Wildtieren und deren Lebensraum sowie die Vertretung der Jäger in der Gesellschaft. Angestrebt wird ein gesunder Tier- und Pflanzenbestand mit einer Vielzahl von vorkommenden Arten.

Gegründet wurde diese Kreisgruppe 1946. Seit 1979 ist die Jägerschaft Uelzen ein anerkannter Natur­schutzverband. Zur Zeit sind ca. 1600 Jäger in der Jägerschaft des Landkreises Uelzen e.V. organisiert.

Landkreis Uelzen:

Der Landkreis liegt im Nord-Osten Niedersachsens und zählt zum östlichen Teil der Lüneburger Heide. Die Landschaft wird agrarisch intensiv bewirtschaftet und weist im Zentrum das Uelzen-Bevenser-Becken mit guten Bodenverhältnissen auf. Das Uelzen-Bevenser-Becken ist umgeben von Höhenzügen, die während der Saale-Eiszeit entstanden und durch sandigen Boden mit ausgedehnten Waldgebieten gekennzeichnet sind.

Unser heimisches Wild


in der LJN/ im DJV

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen