Staphylococcus aureus

Im Landkreis Uelzen wurde aktuell bei Schwarzwild eine Infektion mit dem oben genannten Erreger nachgewiesen. Die Stücke wurden ursprünglich mit dem Verdacht auf „Räude“ untersucht, da die äußerlichen Symptome (kahle, teilweise eitrige Stellen, Apathie, etc.) die Vermutung nahe legten.

ACHTUNG: Es ist sowohl eine Übertragung auf Tiere als auch auf Menschen möglich!

Der Erreger kommt häufig in der Natur vor. Zu einem Krankheitsausbruch kommt es aber nur bei für den Erreger günstigen Bedingungen und schwachem Immunsystem.

Der Erreger kann hoch ansteckend sein und ist teilweise multiresistent.

Die Krankheit kann z. B. in eitrigen Entzündungen der Haut, der Schleimhäute, Rachen-, oder Lungenentzündungen, aber auch Hirhautentzüngungen u. a. verlaufen.

Vorfall: Ein Schweißhund im Landkreis Uelzen hatte nur kurz Kontakt mit einer erkrankten Sau. Zwei Tage später roch er extrem aus dem Fang, in den folgenden Tagen schwoll der Hals an, er atmete unter Belastung schwer. Ansonsten verhielt er sich völlig normal und zeigte keine körperlichen Auffälligkeiten. Diagnostiziert wurde eine eitrige Rachenentzündung. Die anderen Hunde im Rudel hatten keinenKontakt mit dem Stück. Sie zeigten erst etwa eine Woche später erste Symptome.

Trichinen-Schulung

Im Rahmen der JJ-Ausbildung bieten wir im Herbst  jeweils die nächste Trichinen-Schulung  und Schulung zur kundigen Person
auch für diejenigen Jäger an, die bisher noch nicht sachkundig gemacht wurden.

Schulung 2017: ab 26.09. 2017 – 19.00 Uhr in Linden –
(im Schulungsgebäuder der Jägerschaft auf dem Schießstand)

Zwecks genauer Terminabsprache wenden Sie sich bitte an den Obmann für die Ausbildung der Jungjäger, Herrn Sönke Meyer.

Kosten: EURO 10,00  pro Person

Schulungsort: Linden

Fangjagdkurs – noch Plätze frei

Fangjagdkurs 2017

Die Jägerschaft des Landkreises Uelzen e.V. bietet wieder einen 2-tägigen Fangjagdkurs unter Leitung von Jochen Becker an.
Termine: 6. Mai und 7. Mai 2017
Beginn: jeweils um 9.00 h (Änderungen vorbehalten)
Ort : Stederdorf – »zum alten Schafstall«
(- genauere Infos bitte bei Anmeldung erfragen -)
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 15 Personen.
Die Lehrgangsgebühr beträgt für Mitglieder der Jägerschaft des Landkreises Uelzen e.V. 45,-€ und für Nichtmitglieder 90,-€.
Anmeldung und Information bei Jochen Becker:
Tel.: 0 58 25 / 81 81
Fax : 0 58 25 / 81 82
Handy: 01 76 / 23 31 13 84
e-mail: Becker.Wieren (at) t-online.de